Pochiertes Kalbsfilet Mit Apfel-Gurken-Chutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Zum Pochieren:

  • 500 ml Weisswein
  • 500 ml Klare Hühnersuppe
  • Salz
  • 8 Pfefferkörner (zerdrückt)
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 3 Pimentkörner
  • 1 Zwiebel (geschält, halbiert)
  • 1 Knoblauchzehe in der Schale
  • 1 Kalbsfilet a 400 g

Für Das Chutney:

  • 2 Äpfel (150 g reines Fruchtfleisch)
  • 50 g Zucker
  • Zitronen (Saft)
  • 2 Pektin (flüssig)
  • 1 Senf (scharf)
  • 1 Pfefferkörner
  • 1 Prise Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Prise Ingwer (frisch gerieben)
  • 3 Dille (Zweig)

Einlage:

  • 100 g Senfgurken
  • 1 Apfel
  • Evtl. ein kleines bisschen Waldhonig

Wein und Hühnerbrühe in einen länglichen Kochtopf, z. B. einen Bräter, gießen, die Aromaten hinzfügen und einmal zum Kochen bringen. Von der Kochplatte nehmen und das Kalbsfilet einfüllen. 20 Min. ziehen, dabei sollte die Flüssigkeit nicht mehr machen. Die ideale Hitze liegt bei 90 Grad Während des Schmorens das Filet gelegentlich auf die andere Seite drehen.

In der Zwischenzeit die Äpfel von der Schale befreien, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. In einer großen Sauteuse (24 cm ø) den Zucker goldgelb zerrinnen lassen und die Apfelwürfel darin unter rühren in etwa 2 Min. anbraten. Mit Saft einer Zitrone beträufeln. Das Pektin unterziehen und weitere 2 bis 3 Min. auf kleiner Flamme sieden. Von der Kochplatte nehmen, den Senf und die Gewürze unterziehen. Den Dill klein schneiden und mit den in kleine Würfel geschnittenen Senfgurken und dem abgeschälten gewürfelten Apfel einrühren. Falls nötig, mit ein kleines bisschen Waldhonig nachwürzen

Das Kalbsfilet aus der klare Suppe nehmen und kurz ruhen. Nun mit

einem scharfen Fleischmesser in dicke Scheibchen schneiden. Mit der rosa Seite nach oben auf zwei vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen und mit dem Chutney anrichten.

Kalorien je Person 350.

Dazu passt grüner Blattsalat.

Das süsslich-pikante Chutney zum schonend gegarten Kalbsfilet verlangt nach einem körperreichen, aber eleganten Wein, wie ca. einem Südtiroler Gewürztraminer. Der stroh- bis goldgelbe Weisswein besticht durch seine feinen Aromen, die an Röschen, Muskatnuss und reife Früchte erinnern. Eine harmonische Ergänzung zu diesem Gericht. Die Rebsorte Gewürztraminer stammt aus Südtirol und verdankt ihren Namen dem Südtiroler Weindorf Tramin. Heute wird diese Rebsorte, die überaus charakteristische Weine hervorbringt, in der ganzen Welt angebaut. In ihrer Südtiroler Heimat fühlt sich der Gewürztraminer aber bis anhin außergewöhnlich wohl.

Info über das Pochieren

Pochieren heisst eigentlich nichts anderes wie Garziehen bei Temperaturen knapp unter dem Siedepunkt. Es ist eine ideal Garmethode für außergewöhnlich zartes Gargut, wie z. B. bei diesem Kalbsfilet. Aber genauso Fisch, Bries, bzw. Eier eignen sich gut zu pochieren. Ein weiterer Vorteil, man spart Fett sowie das Fleisch bleibt durch das sanfte Garen in Wein und klare Suppe außergewöhnlich aromatisch.

Info über Chutney

Wenn Sie Zeit haben bereiten Sie auf der Stelle die zweifache Masse von diesem Chutney zu. In einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahrt hält sich die fruchtige Zugabe ein paar Tage.

So hat man immer griffbereit eine pikante Zugabe, die z. B. auch gut zu geräucherter Hähnchenbrust oder evtl. auch zu magerem Kochschinken passt. Auch ein Brot bestrichen mit Topfen und darauf das Chutney häufen, ist ein leckerer, leichtbekömmlicher und kalorienarmer Imbiss.

Info über Äpfel

Dem riesigen exotischen Fruchtangebot aus aller Welt zum Trotz - der Apfel ist bis heute das Lieblingsobst der Deutschen. Wofuer oder evtl. gegen was Äpfel alles zusammen gut sein sollen, darüber ist viel geschrieben worden. Aber der Spruch "One apple a day keeps the doctor a Spruch "One apple a day keeps the doctor away" trifft sicherlich den Nagel auf den Kopf. Äpfel sind gesund, preiswert und unglaublich vielseitig.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pochiertes Kalbsfilet Mit Apfel-Gurken-Chutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche