Pochierte Eier mit Rotweinbutter und Chorizo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 12 Scheiben Chorizo (vielleicht mehr)
  • 20 g Butter
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 4 Scheiben Baguette (etwa 5 cm Durchmesser und 4 mm
  • Olivenöl
  • 100 g Süsse, flache, junge weisse Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für Die Rotweinbutter:

  • 300 ml Rotwein (kräftig)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Zucker (oder ein kleines bisschen roten Port für die Süsse)
  • 30 g Kalte Tafelbutter
  • 1 EL Schlagobers

Für Die Pochierten Eier:

  • 2 EL Weissweinessig
  • 4 Frische gut vorgekühlte Eier

Ausserdem:

  • 1 EL Feine Schnittlauchröllchen

Der Trick: Das Schlagobers bindet die Rotweinsauce besser.

1. Die in etwa 1/2 cm dicken Chorizo-Scheibchen gemächlich in der Teflonpfanne knusprig rösten, auf Saugpapier legen.

2. 10 g Butter und 1 El Öl in der Bratpfanne erhitzen, die Weissbrotscheiben darin von beiden Seiten kross rösten, herausnehmen und auf Küchenrolle entfetten (oder toasten), mit Olivenöl beträufeln.

3. Zwiebeln von der Schale befreien, halbieren und in Scheibchen schneiden. Restliche Butter und über gebliebenes Öl in einer zweiten Bratpfanne erhitzen, die Zwiebeln darin bei niedriger Hitze hell, weich schwitzen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

4. Rotwein in Reindl auf in etwa 80 ml reduzieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Vom Küchenherd nehmen und die kalte Eiskalten Butterstückchen binden (montieren), das heisst: kalte Butterstückchen portionsweise in der Rotweinreduktion aufschwenken, dann Schlagobers einschwenken.

5. Für die pochierten Eier in einem hohen Kochtopf viel Wasser mit relativ viel Essig zum Kochen bringen. Die Eier einzeln in ein Häferl schlagen. Eine Schöpfkelle in das knapp siedende Wasser halten und das Ei hineingleiten - so behält es seine geben. 4 Min. gar ziehen.

6. Eier mit der Schöpfkelle vorsichtig aus dem Wasser heben und in geeistem Wasser abschrecken. Die Eiweissfaeden klein schneiden.

7. Je eine Scheibe gebratenes Weissbrot auf vorgewärmte Teller legen. Die Chorizo-Zwiebel-Mischung darauf gleichmäßig verteilen. Die gut abgetropften pochierten Eier auf die Brotscheiben legen. Mit der Rotweinbutter beträufeln, mit Schnittlauch überstreuen und zu Tisch bringen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pochierte Eier mit Rotweinbutter und Chorizo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche