Pochierte Eier in Weinsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Rüebli
  • 3 Schalotten
  • 75 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Hühnerbouillon
  • 500 ml Weisswein
  • 180 ml Saucenrahm
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 45 g Speck (geräuchert)
  • 250 g Champignons
  • 2 EL Essig
  • 8 Toastbrot (Scheiben)
  • 8 Eier

Rüebli abschälen und in Würfel schneiden.

Schalotten hacken und in der Hälfte der Butter glasig weichdünsten. Mehl darüberstäuben, gut auf die andere Seite drehen. Mit der Suppe und dem Wein löschen. Knoblauchzehe, Petersilie und Rüebli beigeben, würzen.

Die Sauce aufwallen lassen. Saucenrahm hinzufügen, zirka Dreissig Min. schonend leicht wallen. Später bei starker Temperatur machen, bis die Sauce dicklich wird, dann sieben.

In der Zwischenzeit Speck in Streifen schneiden. Champignons vierteln und in der übrigen Butter weichdünsten, würzen. Aus der Bratpfanne nehmen. Speckstreifen beigeben, kross braun rösten. Aus der Bratpfanne nehmen.

In einer Bratpfanne Wasser und Essig aufwallen lassen. Toastbrot toasten und an die Hitze stellen. Eier in ein Häferl schlagen und der Reihe nach genau in das siedende Essigwasser gleiten. Das Wasser darf nicht mehr machen. Die Eier 4 min darin pochieren. Mit einem Sieblöffel herausheben. Eier auf vorgewärmte Teller anrichten, mit der Sauce überziehen und mit den Brotscheiben umlegen.

Vorbereiten: Die Sauce kann am Vortag fertig gekocht werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pochierte Eier in Weinsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche