Plumpudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 100 g Pflanzenfett
  • 100 g Rumrosinen
  • 100 g Korinthen
  • 200 g Kandierte Früchte
  • 100 g Mehl
  • 100 g Semmelbrösel
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mandelkerne (gehackt)
  • 100 g Trockenpflaumen
  • 1 Stk. Orange (unbehandelt, Saft und Schale davon)
  • 1 Stk. Zitrone (unbehandelt, Saft und Schale davon)
  • 1/2 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 1/2 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 1/2 Teelöffel Gewürznelken (gemahlen)
  • 1/2 Teelöffel Neugewürz (gemahlen)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Muskat (gemahlen)
  • 1 Prise Pfeffer
  • 4 Stk. Eier
  • 8 EL Cognac
  • Fett (für die Form)
  • Semmelbrösel (für die Form)
  • Cognac (zum Flambieren)

Für den Plumpudding eine Puddingform und den Deckel der Form einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Vermengen Sie zügig alle Zutaten zu einem Teig und geben Sie diesen in die Form.

Die Form mit dem Deckel schließen und im Wasserbad 3 bis 4 Stunden bei geringer Hitze simmern lassen. Den fertigen Pudding einige Minuten in der Form ruhen lassen, dann den Deckel öffnen und den Rand mit einem Küchenmesser vorsichtig lösen.

Plumpudding auf eine Platte stürzen und geben mit einem feuchten Handtuch überdecken. Cognac erwärmen (nicht kochen!). Kurz vor dem Servieren den Pudding damit tränken und dann anzünden.

Tipp

Zum Plumpudding eine Sauce aus cremig geschlagenem Zucker, Butter, Cognac und Muskatnuss anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Plumpudding

  1. theresia feldbaumer
    theresia feldbaumer kommentierte am 15.12.2015 um 21:13 Uhr

    Was ist denn das für ein Rezept? Alle Ingredienzien zu einem Teig zubereiten und in die geben befüllen. Wer überprüft den Text?

    Antworten
    • mtutschek
      mtutschek kommentierte am 16.12.2015 um 07:37 Uhr

      Danke für Ihren Hinweis. Wir haben bereits eine Korrektur durchgeführt. Mit kulinarischen Grüßen - Die Redaktion

      Antworten
  2. Liz
    Liz kommentierte am 12.09.2015 um 15:16 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche