Pizzoccheri

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Buchweizenmehl
  • 100 g Ruchmehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 100 g Brokkoli
  • 100 g Erbsli
  • 100 g Krautstiele
  • 100 g Blattspinat
  • 100 g Bohnen
  • 100 g Erdäpfeln
  • 50 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen (Scheiben)
  • 1 Bund Salbei
  • 150 g Bergkäse

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Aus Ruchmehl, Buchweizenmehl, Eier, Pfeffer, Salz, Muskat und Milch einen dicklichen Spätzliteig machen. Etwas ruhen. Den Teig portionsweise auf einem Holzbrett dünn ausstreichen und von dem Brett in kochendes Salzwasser schneiden, ziehen, bis die Pizzoccheri obenauf schwimmen.

Das Gemüse und die Erdäpfeln separat machen, mit den Spätzli mischen und in einer Auflaufform anrichten. Knoblauch und Salbeiblätter in der Butter weichdünsten und über die Pizzoccheri Form. Mit Käsewürfeln überstreuen und im aufgeheizten Herd bei starker Oberhitze den Käse zerrinnen lassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pizzoccheri

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche