Pizzoccheri Della Valtellina

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 g Pizzoccheri (lange Buchweizennudeln au Valtellina)
  • 400 g Mangold
  • 2 Festkochende Erdäpfeln
  • 250 g Fontina-Käse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 g Butter (circa)
  • Salbeiblätter (frisch)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • Frisch geriebener Parmesan oder evtl. Pecorino

Zum Garnieren:

  • Salbeiblätter und Paradeiser

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Vom Mangold den Stiel klein schneiden und die einzelnen Blätter gut abspülen. Die dicken hellen Rippen entfernen und in ca. 2 bis 3 cm große Stückchen schneiden. Die grünen Blätter ebenfalls in diese Grösse schneiden. In einem Kochtopf Salzwasser aufwallen lassen, zu Beginn die dicken Rippen einfüllen und nach ca. 5 min den übrigen Mangold dazu. Das Ganze 10 bis 15 min machen. Zwischendurch kosten, denn das Gemüse sollte noch kernig sein. Später abschütten, mit geeistem Wasser abschrecken und gut abrinnen.

Erdäpfeln roh abschälen, in mundgerechte Würfel schneiden, in Salzwasser machen, ebenfalls abrinnen.

Pizzoccheri in kochendes Salzwasser einlegen und nach Packungsanweisung (ca. 15 min) machen.

Knoblauchzehen abschälen und hacken, den Käse in schmale kleine Scheiben bzw. Würfel schneiden, die Salbeiblätter abspülen und trocken reiben.

Die abgetropften Pizzoccheri, die Erdapfel und den Mangold in eine ausgebutterte Gratinform Form, mit Pfeffer, Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Käse dazu und alles zusammen vorsichtig gut einrühren.

Butter in einer Bratpfanne erhitzen, in Streifchen geschnittene Salbeiblätter und gehackten Knoblauch anschwitzen und über die Gemüse-Nudelmischung gleichmäßig verteilen.

Auflauf für in etwa 20 bis 25 min in das auf 200 °C vorgeheizte Backofen stellen. Mit Aluminiumfolie bedecken beziehungsweise eine geben mit Deckel verwenden. Der Auflauf soll nämlich nicht braun werden lassen, sondern heiß werden, damit der Käse schmilzt.

Den fertigen Auflauf mit frisch geriebenem Pecorino bzw. Parmesan überstreuen, Paradeiser und Salbeiblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare0

Pizzoccheri Della Valtellina

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche