Pizzette mit Zwiebeln auf provenzalische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2000 g Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 0.5 Teelöffel Meersalz (grob)
  • Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen; fein gehackt oder zerdruec
  • 3 Teelöffel Thymianblättchen (frisch, Blättchen)
  • 2 EL Kapern; abgespült, abgetropft und zerd
  • 32 Sardellenfilets; abgespült und der Länge nach halbiert
  • 20 Oliven

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

(*) Die Rezepte für die Beläge sind für 16 bis 20 Pizzette berechnet.

Tipps für die Vorbereitung Wenn der Teig aus dem Kühlschrank kommt, muss er vor dem Ausrollen erst Zimmertemperatur annehmen. Bereits ausgerollte Pizzette-Böden brauchen vor dem Belegen nicht aufgetaut werden.

Den Teig mit dem ausgewählten Belag belegen, und die Pizzette 15 bis zwanzig Min. im auf 230 °C aufgeheizten Herd backen, bis die Ränder kross und gut gebräunt sind. Heiss oder lauwarm zu Tisch bringen.

Belag: Die Zwiebeln mit Meersalz in 2/3 von dem Olivenöl anbraten. Mit Knoblauch, Thymian und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln bei geschlossenem Deckel über reduzierter Temperatur 45 min weichdünsten, öfter umrühren. Kapern hinzufügen und wiederholt nachwürzen. Die Zwiebelmischung auf die Böden gleichmäßig verteilen. Mit Sardellenstreifen und den Oliven belegen und dem übrigen Öl beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pizzette mit Zwiebeln auf provenzalische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche