Pizzablume

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Pizzablume erst für den Teig zuerst ein Dampfl ansetzen. Dazu den Germ mit etwas Zucker in 60 ml Wasser auflösen. Das Wasser darf nicht zu kalt aber auch nicht zu heiß sein.

Mehl mit Salz vermengen und Öl sowie das Dampfl untermischen. Das restliche Wasser hizufügen und alles gut miteinander verkneten. Der Teig ist fertig wenn er sich leicht von der Schüssel löst und schön geschmeidig ist.

Den Pizzateig mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken und eine halbe Stunde an einen warmen Ort rasten lasse. Nach dem Rasten den Teig in vier gleich große Stücke teilen. Jedes Teil nocheinmal gut durchkneten. Und danach noch einmal 30 Min. Minuten rasten lassen.

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Den Pizzateig schön dünn ausrollen. Am Ende sollen zwei gleich große runde Teile entstehen. Einen runden Teil mit Tomatensauce, Schinken, Mais, Zwiebeln, Käse (je nach eigenen Wunsch) belegen.

Danach das zweite runde Pizzateil direkt auf den Belag legen. Dann ab der äußeren Mitte die Pizza einschneiden und das Stück zweimal um 360 ° drehen.

Mit Ei bestreichen und danach die Pizzablume im Ofen ca. 40 Minuten backen.

Tipp

Die Pizzablume kann man mit Belag oder auch einfach nur mit Pesto machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Pizzablume

  1. Lisa240797
    Lisa240797 kommentierte am 27.04.2016 um 20:08 Uhr

    Man kann alles raufgehen was man will.. Wie bei einer normalen Pizza eben :)

    Antworten
  2. habibti
    habibti kommentierte am 27.04.2016 um 15:55 Uhr

    Wo bleiben die Zutaten und der Zubereitungstext vom Belag??

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche