Pizzablume alla bolognese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Pkg. Pizzateig (oder selbstgemacht, siehe Link im Text)
  • 1 Ei
  • etwas Milch
  • 200 ml Bolognesesauce (siehe Link im Text)

Für die Pizzablume alla bolognese zunächst das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eine ofenfeste Pfanne mit Butter fetten.

Den Pizzateig ausrollen, sodass die lange Seite parallel zur Arbeitsfläche liegt. Den Teig mit einem scharfen Messer in vier gleiche Viertel teilen.

Ei und Milch verquirlen und den Teig damit bestreichen.

Dann je 2 Teigteile übereinanderlegen, sodass 2 dickere Teile entstehen. Diese jeweils mit Bolognesesauce bestreichen und der Länge nach einrollen. Dreiecke abschneiden (immer einen schrägen und dann einen geraden Schnitte, siehe Bilder).

Die einzelnen Teile in die ofenfeste Pfanne schlichten, damit sich eine Blume ergibt. Mit der restlichen Ei-Milch-Mischung bestreichen. Die Pizzablume alla bolognese für 25 Minuten backen. Nach 10 Minuten die Temperatur auf 160 °C reduzieren. Bei fertigem Pizzateig am besten der Packungsanleitung folgen.

Tipp

Zum Servieren die Pizzablume alla bolognese einfach mit den Fingern auseinanderzupfen. Perfekt für Parties!

Wer keine ofenfeste Pfanne hat, kann die Blume auch auf einem mit Backpapier belegten Backblech anordnen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
79 40 5

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Pizzablume alla bolognese

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 03.08.2016 um 12:06 Uhr

    ICH WEIS NICHT WARUM SABI SICH DA AUFREGEN MUSS ! DIE REDAKTION MACHT DAS SCHON SO WIE ANFANG DES JAHRES GESCHRIEBEN WURDE ! OB JEMAND HERZEN BEKOMMT KÖNNEN SIE JA GAR NICHT SAGEN !! ODER SIND SIE HELLSEHER ! WEIS NICHT DAS LEUTE NICHT ANDERE SACHEN ZU TUN HABEN ALS SICH ÜBER DIE REDAKTION AUFZUREGEN ! FURCHTBAR SIND SOLCHE MENSCHEN !

    Antworten
    • sabi
      sabi kommentierte am 06.08.2016 um 06:46 Uhr

      ich habe mich micht aufgeregt, sondern nur eine frage gestellt. antworten wie lecker oder super sind für mich halt nicht wirklich konstruktiv. wünsche allen ein schönes wochenende.

      Antworten
  2. sabi
    sabi kommentierte am 03.08.2016 um 09:16 Uhr

    hab ich nicht irgendwo gelesen, dass kommentare wie: lecker oder super nicht mehr zulässig sind?! bei einer anderen kochseite, ist das so geregelt, dass der kommentar nur veröffentlicht wir, wenn er mind. 100 zeichen beträgt.

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 04.08.2016 um 17:22 Uhr

      Liebe sabi, wir haben Ihnen eine Email geschrieben. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche