Pizza Succulenta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 375 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz (gestrichen)
  • 20 g Germ; bzw. 1 Sackerl Trockenhefe
  • 175 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 EL Cognac
  • 2 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • Maismehl (für das Blech)

Sosse:

  • 1300 g Paradeiser; aus der Dose, zerkleinerte
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Prise Natron
  • 4 piece Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Teelöffel Basilikum
  • 2 Prise Muskat
  • 1 Prise Cayennepfeffer; bzw. 2 Spritzer Tabasco
  • 1 EL Paprika (edelsüss, Pulver)

Belag:

  • 3 EL Sardellenpaste
  • 1 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 EL Oregano
  • 30 g Sardellenfilets
  • 170 g Champignons; aus der Dose
  • 150 g Schinken, magerer, gekochter, schmale Scheibchen
  • 140 g Mozzarella
  • 2 EL Olivenöl (kaltgepresst)

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Das Mehl in eine große Backschüssel sieben und Salz darauf streuen. Eine Ausbuchtung drücken und die Germ hineienbröckeln beziehungsweise -streuen. Mit etwa 7 El. Lauwarmen Wasser durchrühren. Etwas Mehl darüber streuen, bei geschlossenem Deckel an einem warmen Platz eine halbe Stunde gehen, bis sich an der Oberfläche Risse zeigen.

Mehl, Dampfl, das übrige Wasser, den Cognac und Olivenöl zu einem Teig durcharbeiten. Etwa 10 min herzhaft weiterkneten, bis der Teig elastisch ist und nicht mehr klebt. Zugedeckt an einem warmen Platz ein weiteres Mal 20-eine halbe Stunde gehen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit für die Soße Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen. Paradeiser hinzufügen und mit der Prise Natron in einer halben Stunde zerkochen. Knoblauch klein hacken, mit Pfeffer, Salz, Basilikum, Muskatnuss, Tabasco und Paprika zu den Paradeiser Form. Weitere 15 min leicht wallen bis die Sauce zähflüssig ist, dabei das gelegentliche Umrühren nicht vergessen.

Herd auf 250 Grad vorwärmen.

Backblech bzw. Pizzaformen einmehlen, Teig auswalken und auf das Backblech legen. Weitere 20 Min. gehen.

Sardellenpaste mit Olivenöl durchrühren. Pizzen damit dünn bestreichen. Teig mit einer Gabel einstechen, Tomatensosse darauf gleichmäßig verteilen. Mit Oregano überstreuen.

Gewässerte, abgetropfte und der Länge nach halbierte Sardellenfilets, abgetropfte, blättrig geschnittene Champignons und den gekochten Schinken darauflegen.

Mozzarella-Käse in schmale Scheibchen schneiden und auf dem Belag gleichmäßig verteilen. Mit Olivenöl beträufeln. Im Herd etwa 20-25 min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pizza Succulenta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche