Pizza mit Thunfisch und Zucchini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Grundrezept Germ- bzw. Topfen-Öl-Teig
  • Maismehl (für das Blech)

Belag:

  • 400 g Zucchini
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 190 g Thunfisch
  • 0.5 Paprika
  • 150 g Mozzarella
  • 1 Rosmarin; frischer Zweig
  • 2 EL Olivenöl

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Den Teig wie im Rezept beschrieben vorbereiten. Für ein großes Blech mit zwei verschiedenen Belägen die zweifache Teigmenge machen.

Herd jeweils nach Teig auf 175 oder evtl. 250 °C vorwärmen.

Backblech einfetten, (besser bemehlen). Teig auswalken und auf das Backblech legen. Einen schmalen Rand formen. Für eine Pizza mit zwei Belägen auf einem großen Backblech (zweifache Teigmenge) mit einem dünnen Teigstreifen eine Trennlinie markieren.

Zucchini abspülen, reinigen, die Stielansätze klein schneiden. In feine Scheiben schneiden und dachziegelartig auf dem Pizzaboden ausbreiten. Salz und Pfeffer darüberstreuen. Den Thunfisch gut abrinnen und in walnussgrosse Stücken gleichmässig auf der Pizza gleichmäßig verteilen.

Paprika abspülen, Stiel und Kerne entfernen, dann in feine Streifchen schneiden. Abwechselnd in diagonalen Linien einen Streifchen Paprika und Mozzarella zwischen dem Thunfisch anordnen, so dass im Wechsel jeweils eine Reihe Weiss und eine Reihe Gelb zu liegen kommt.

Den Rosmarin hacken beziehungsweise rebeln und über die Pizza streuen. Nochmals mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl über die Pizza tröpfeln und 20-25 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pizza mit Thunfisch und Zucchini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche