Pizza mit Pilzen und Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 500 g Pizzateig
  • 450 g Pasta-Sauce
  • Oregano
  • 3 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 200 g Champignons; schmale Scheibchen
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Mozzarella
  • 8 Sardellenfilets
  • Pinienkerne
  • Grober Pfeffer a. d. M.

Den Blattspinat kurz antauen.

die 500 g Pizza-Teig in 4 gleichgrosse Portionen teilen und zu runden Fladen auswalzen. Die Pasta-Sauce gleichmässig auf die Pizza-Böden pinseln und mit Oregano überstreuen. Den angetauten Spinat mit dem Knoblauch und den in schmale Scheibchen geschnittenen Champignons in heissem Olivenöl kurz andünsten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Den Mozzarella in Scheibchen schneiden, die Sardellenfilets halbieren.

Alle Ingredienzien auf den Pizza-Böden arrangieren. Die Pizzen mit Pinienkernen und grobem Pfeffer überstreuen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C in etwa 20 Min. backen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Pizza mit Pilzen und Spinat

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 23.01.2016 um 10:25 Uhr

    auf die Sardellenfilets haben wir verzichtet .. und ein bisschen Parmesan an Spinat muss auch sein ..

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche