Pizza mit Paprika und Chorizo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 g Fertiger Pizzateig
  • 1 Becher Paradeiser
  • 100 g Chorizo (Paprikawurst)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Paprikas
  • 4 EL Olivenöl
  • 50 g Mimolettekaese

Utensilien::

  • 1 Flotte Lotte
  • 1 Blech
  • 1 Käsereibe
  • 1 Nudelwalker
  • 1 Pfanne

Chorizo häuten und in schmale Scheibchen schneiden. Paprika im heissen Herd grillen, dann die Haut entfernen. In schmale Streifen schneiden.

Knoblauch häuten und in Scheibchen schneiden. Teig auswalken und auf das leicht geölte Blech Form. Käse raspeln. Beiseite stellen.

Paradeiser abrinnen.

In 2 El Öl die Paprikastreifen mit den zerkleinerten Paradeiser anbraten.

10 Min. gardünsten, dabei ab und zu umrühren.

Den Teig leicht mit Öl und mit der Paprika-Paradeiser-Mischung bestreichen. Die Chorizo-Scheibchen darauf gleichmäßig verteilen. Mit Knoblauch und geriebenem Käse überstreuen, das übrige Öl darüber träufeln. 15 min im aufgeheizten Herd bei 240 °C (Gas Stufe 8) backen.

Sie können statt frischer Paprika ebenso eingelegte Paprika aus dem Glas verwenden. Vor dem Verwenden aber gut abrinnen.

- Land : Italien - Wein : Valpolicella - Dauert : 00 h 45 min - Garzeit : eine halbe Stunde - Zubereitungsz. : 15 min - Schwierigkeit : Einfach - Preis : Mittel

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pizza mit Paprika und Chorizo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche