Pizza mit Mango, Pute und Paprika

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Grundrezept Pizzateig (siehe 'That's Amore Pizza')
  • 2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 3 EL Currypulver (eventuell mehr)
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Orangen (Saft)
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Reife, kleine Mango (ca. 300 g)
  • 1 Mozzarella (125g)
  • 200 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 80 g Geräucherte Putenbrust, in hauchdünne Scheibchen geschnitten
  • 30 g Geröstete Cashewnüsse

Teig wie im Grundrezept kochen. Zwiebeln fein in Würfel schneiden, mit dem Knoblauch und 3 El Curry im heissen Öl kurz andünsten, mit Orangensaft löschen und auskühlen.

Paprika reinigen, abspülen und in zarte Streifen schneiden. Mango von der Schale befreien, Fruchtfleisch von dem Stein schneiden und in Spalten schneiden. Mozzarella gut abtrocknen und in Scheibchen schneiden.

Currymischung mit Sauerrahm bzw. Crème fraiche durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und vielleicht Curry würzig nachwürzen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche wiederholt gut kneten. In zwei Hälften teilen, jedes Stück auf einer bemehlten Arbeitsfläche 20 x 35 cm groß auswalken und auf mit Mehl bestreute Backbleche legen. Currymasse darauf aufstreichen. Daraufhin mit Paprika, Mozzarella und Mango belegen.

Nacheinander im aufgeheizten Herd bei 250 Grad auf einem Bratrost direkt auf dem Backrohrboden 18-20 Min. backen (Umluft nicht geeignet). Cashewnüsse grob hacken. Nach dem Backen die Putenbrust auf die Pizza Form und mit Cashewnüssen bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pizza mit Mango, Pute und Paprika

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche