Pizza Mit Lachs Und Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Teig:

  • 200 g Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Teelöffel Getr. Basilikum
  • 0.5 Teelöffel Oregano
  • 2 EL Olivenöl bis zur Hälfte mehr

Belag:

  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g Tiefkühl-Spinat
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Neugewürz (gemahlen)
  • 2 md Paradeiser
  • 75 g Crème fraîche
  • 100 g Lachsfilet (frisch)
  • 100 g Tintenfisch (frisch)
  • 2 Riesengarnelen
  • Zitronen (Saft)

Teigzutaten mischen. Zunächst mit den Knethaken des Mixers, dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten. 30 Min. abgekühlt stellen.

Zwiebelringe, feingeh. Knoblauch in heissem Öl andünsten. Aufgetauten, abgetropften Spinat hinzfügen. Mit Neugewürz, Pfeffer, Salz nachwürzen. Abgezogene Paradeiser in Scheibchen schneiden. Teig kneten. Pro Pizza einen Kreis mit Durchmesser 25 cm auswalken. Mit der Gabel ein paarmal einstechen.

Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. Herd auf 220 §C vorwärmen.

Teig dünn mit Crème fraîche bestreichen. Mit Spinat, Lachsstreifen, Paradeiser, Tintenfischringen und der Länge nach halbierten Krebsschwänze belegen. Restliche Crème fraîche auf die Pizza Form. Fisch mit Salz und Saft einer Zitrone würzen. 15-20 Min backen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pizza Mit Lachs Und Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche