Pizza mit Gorgonzola und Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 650 g Pizza-Germteig
  • 4 Säuerliche Äpfeln
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL Weisswein
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 300 g Gorgonzola
  • Olivenöl
  • Pfeffer

Die Hälfte der Äpfeln abschälen und klein würfeln, mit dem Weisswein und de Zucker in eine Bratpfanne Form und bei geschlossenem Deckel weich weichdünsten. Pürieren, abkühlen.

Die übrigen Äpfel ebenfalls von der Schale befreien und in schmale Schnitzchen schneiden, auf der Stelle mit dem Saft einer Zitrone vermengen.

Den aufgegangenen Teig in Portionen teilen. Jedes Teigstück nicht dicker als 3 bis 4 mm auswallen. Auf ein gefettetes Backblech legen. Den Gorgonzola zerbröckeln, mit dem Apfelmus vermengen und auf den Pizzaböden gleichmäßig verteilen. Mit wenig Olivenöl beträufeln und mit den Apfelschnitzen garnieren.

Die Pizzen im auf 220 °C aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene derweil 20 bis 25 Min. backen.

Vor dem Servieren mit frisch gemahlenem Pfeffer überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pizza mit Gorgonzola und Äpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche