Pizza mit Faschiertem, Schafskäse, Bohnen und Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 Spriesskornweizen
  • 250 Roggenvollkornmehl
  • 80 Weizenvollkornmehl
  • 1 Würfel Germ (42g)
  • 1 Teelöffel Ursüsse
  • 4 EL Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Meersalz
  • 300 g Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 300 g Tatar
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Bohnenkraut (getrocknet)
  • 200 g Schafskäse
  • 250 g Keniabohnen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 Oliven
  • 3 EL Olivenöl
  • 700 g Paradeiser
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Teelöffel Apfeldicksaft
  • 1 EL Obstessig
  • 1 EL Faschierte Thymianblätter (frisch)
  • 1 EL Ketchup

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Den Spriesskornweizen unter fliessendem Wasser abbrausen und drei Tage keimen. Weizenkeime abbrausen und abrinnen. Roggen-Vollkornmehl und Weizen-Vollkornmehl in einer Backschüssel mischen, in die Mitte eine Ausbuchtung drücken, die Germ hineinbröseln, mit der Ursüsse überstreuen und mit ein klein bisschen warmem Wasser durchrühren. Die Backschüssel mit einem Küchentuch bedecken und 10 Min. ruhen.

4 El. Olivenöl mit dem Meersalz und dem Spriesskornweizen vermengen und mit dem gegangenen Teigstück, ungefähr einer halben Tasse warmem Wasser und dem Mehl herzhaft durchkneten. Den geschmeidigen Teig zurück in die Backschüssel legen, bedecken und an einem warmen Ort 60 Min. gehen. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten, den Teig darauf auswalken. Die Zwiebeln von der Schale befreien und grob hacken. 3 El. Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen, erst die Zwiebeln, dann das Tatar hinzfügen, mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut würzen, herzhaft anbraten und zur Seite stellen.

Den Schafskäse grob zerkleinern und zu dem Faschierten Form. Die Bohnen reinigen und abspülen, in wenig leicht gesalzenem Wasser knapp gar machen. Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken, Oliven entkernen.

Die Faschiertes-Käse-Mischung auf dem Teig gleichmäßig verteilen, darüber kommen die Bohnen, der Knoblauch, ein paar Tomatenwürfel sowie die Oliven. Zum Schluss mit 3 El. Öl beträufeln.

Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Gas Stufe 3) 25 bis 30 Min. backen. Falls der Belag auszutrocknen droht, mit Aluminiumfolie bedecken.

Die Paradeiser von dem Stiel befreien und kreuzweise einschneiden, in heisses Wasser legen, dann häuten, vierteln und die Kerne auspressen. Das Tomatenfleisch grob in Würfel schneiden. 3 El. Öl in einem Kochtopf erhitzen, die Tomatenwürfel darin weichdünsten, mit Pfeffer, Meersalz, Apfeldicksaft, Obstessig, einigen Thymianblättern und Ketchup würzen. Die Sauce getrennt anbieten.

Area: /machen. Ger

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pizza mit Faschiertem, Schafskäse, Bohnen und Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche