Pizza Con Krauti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Grundrezept Pizzateig
  • 250 g Erdäpfeln (festkochend)
  • Salz
  • 1 Becher Mildes Sauerkraut (314 g Ew)
  • 40 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 250 g Crème fraîche
  • 1 Ei (Klasse M)
  • Muskat
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch

V I T A L I N F O:

1. Pizzateig nach dem Grundrezept machen. Erdäpfeln ausführlich abspülen, abbürsten, in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden und 4 min in Salzwasser machen. Herausheben, abschrecken und abrinnen.

2. Sauerkraut in einem Sieb gut auspressen und ein weiteres Mal auflockern. Paradeiser abrinnen, diagonal in Streifchen schneiden, mit dem Sauerkraut vermengen. 150 g Crème fraîche und das Ei durchrühren, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

3. Blech im Herd bei 250 °C auf der untersten Schiene vorwärmen. Teig auf einer bemehlten Fläche kneten, zu 2 ovalen Fladen (a 32x25 cm) auswalken und auf jeweils ein Stück Pergamtenpapier legen.

4. Fladen mit jeweils der Hälfte der Ei-Krem-fraiche-Mischung bestreichen, Kraut und Erdäpfeln darauf gleichmäßig verteilen. Salzen und mit Pfeffer würzen. Pizza mit dem Pergamtenpapier auf das heisse Backblech legen, der Reihe nach im aufgeheizten Herd bei 250 Grad auf der untersten Schiene 12-15 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).

5. Schnittlauch in Rollen schneiden, mit Salz und 100 g Crème fraîche durchrühren und dazu zu Tisch bringen.

Vorgegart Damit die Erdäpfeln am Ende ebenso gar sind, werden sie in Salzwasser kurz vorgekocht und dann abgeschreckt. So bleiben Farbe, Wohlgeschmack und Biss aufbewahren.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pizza Con Krauti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche