Pisto aus La Mancha

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Erdäpfeln
  • 2 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Melanzani
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1000 g Gelber Gemüsekürbis
  • 4 Paradeiser
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz gemahlen
  • 2 EL Sherry (trocken)
  • 1 Bund Petersilie

Die Erdäpfeln nicht ganz weich machen.

In der Zwischenzeit das Gemüse abspülen und vorbereiten: Die Zwiebeln sowie den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Melanzani würfeln. Die Paprikas von der Schale befreien, entkernen und kleinwürfelig schneiden. Die Paradeiser vierteln und die gekochten Erdäpfeln grob würfeln.

Das Olivenöl in einem großen schweren Kochtopf erhitzen und darin die Zwiebel- sowie die Auberginenwürfel unter Rühren anbraten, bis sie glasig sind. Den Knoblauch hinzfügen und kurz mitschwitzen. Die Paprikawürfel dazugeben, unterziehen und das Gemüse bei geschlossenem Deckel 10 min weichdünsten. Bei Bedarf ein klein bisschen Wasser aufgießen. Nun die Erdapfel- und Kürbiswürfel dazugeben und ebenfalls unterziehen. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer sowie mit dem Sherry nachwürzen und wiederholt in etwa 10 min weichdünsten. Zum Schluss die Paradeiser dazugeben und vorsichtig unterziehen. Das Gemüse mit der Petersilie garniert heis, lauwarm oder abgekühlt zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Pisto aus La Mancha

  1. paella
    paella kommentierte am 26.07.2014 um 10:07 Uhr

    Man kann kochen wie man will, aber wenn man es Pisto La Mancha nennt = Pisto manchego, dann gehören weder Melanzani noch Erdäpfel hinein. Zucchini wären richtig. Mit lieben Grüßen aus Spanien

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche