Pistazienmousse mit Mango und Kiwisauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Stk Dotter
  • 40 g Staubzucker
  • 80 g Pistazien (gemahlen)
  • 40 g Pistazien (gehackt)
  • 250 g Topfen (10 %, streichfähig)
  • 1 Becher Schlagobers
  • 3 Blatt Gelatine
  • 2 EL Maraschino
  • 1 Stk Mango
  • 4 Stk Kiwis
  • Zucker (nach Geschmack für die Sauce)
  • Pistazien (gehackt, zum Garnieren)
  • Minze (zum Garnieren)

Für das Pistazienmousse die Dotter mit dem Zucker schaumig rühren. Pistazien und Topfen unterrühren.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, in einem Topf mit dem Likör bei kleiner Flamme (nicht kochen!) auflösen und ebenfalls unter die Masse rühren.

Den Schlagobers steif schlagen und unterheben. Für mindestens 3 Stunden kühlstellen. Für die Kiwisauce die Kiwis schälen und pürieren, mit Zucker nach Geschmack abschmecken.

Die Mango schälen und entkernen und in dünne Spalten schneiden. Auf jeden Teller einen Saucenspiegel geben, die Mangoscheiben dekorativ darauf verteilen.

Aus dem Pistazienmousse Nockerl ausstechen und daraufsetzen. Mit gehackten Pistazienkernen und etwas Minze verzieren und servieren.

Tipp

Das Pistazienmousse schmeckt auch mit einer Schokoladesauce oder anderen fruchtigen Saucen köstlich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pistazienmousse mit Mango und Kiwisauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche