Pistazienhippenroellchen gefüllt mit Kokosschaum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Pistazienhippe::

Kokosschaum::

  • 0.35 kg Kokosmilch
  • 0.15 kg Schlagobers
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 10 milliliter Rum
  • 2 Blatt Gelatine

Pistazienhippe: Alle Bestandteile vorsichtig einander mischen. Diese flüssige Mandelmasse in Frischhaltefolie einschlagen und für eine Stunde in den Eiskasten legen. Ein Backblech mit Butter bestreichen und mit Mehl bestäuben. Aus der Menge kleine Kügelchen arrangieren und auf das Backblech legen. mittelseines Gabelrückens die Kugeln eben und dünn zerdrücken. Jetzt für 5-7 Min. bei 200 Grad in den aufgeheizten Backofen schieben. Wenn die Pistazienscheiben goldbraun sind, auf dem Backofen heranziehen, leicht auskühlen und in noch warmem Zustand zu Rechtecken kleinschneiden. mittelseines Metallrohres zu Rollen arrangieren.

Kokosschaum: Alle Bestandteile mischen.Gelatine in kaltem Leitungswasser durchtränken, auspressen, erwärmen und zu der Menge geben. In eine "Profi Whip"-Flasche von "isi" ausfüllen, 2 Sahnekapseln hineindrehen, ordentlich durchschütteln und min. 3 h abgekühlt stellen.

Die Pistazienhippenroellchen mit dem Kokosschaum ausfüllen und auf den Tisch hinstellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pistazienhippenroellchen gefüllt mit Kokosschaum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche