Pistaziencreme Mit Feigen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 5 Gelatine (weiss)
  • 200 ml Milch
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 4 Eidotter (Klasse M)
  • 100 g Staubzucker
  • 30 g Pistazien (gehackt)
  • 200 ml Schlagobers
  • 6 Feigen
  • 1 EL Limetten (unbehandelt, abgeriebene Schale)
  • 4 EL Limettensaft
  • 3 EL Himbeergeist
  • 150 g Johannisbeergelee

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch mit Vanillemark einmal aufwallen lassen und zur Seite stellen. Eidotter und Staubzucker mit den Quirlen des Mixers zu einer dicken weissen Krem schlagen.

Gelatine gut auspressen und in der noch heissen Vanillemilch zerrinnen lassen.

Mit einem Quirl unter die Eicreme rühren. Pistazien unterziehen und abgekühlt stellen.

Wenn die Krem zu gelieren beginnt, das Schlagobers steif aufschlagen, Krem nochmal verrühren und das Schlagobers unterziehen. Mindestens 3 Stunden abgekühlt stellen.

4 Feigen abschälen, abschneiden und mit Limettenschale, -saft und Himbeergeist durchrühren. Johannisbeergelee einmal zum Kochen bringen, Feigen hinzfügen und unter Rühren 2 Min. mitköcheln. Feigen mit der Flüssigkeit zermusen und abgekühlt stellen.

2 Feigen in schmale Spalten schneiden und mit dem Püree sowie der Krem zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pistaziencreme Mit Feigen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte