Pistaziencreme auf Orangenfilets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Scheiben Gelatine
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eidotter
  • 3 dag Zucker
  • 1 Esslöffel Orangenlikör
  • 1 Esslöffel Leitungswasser
  • 12.5 cl Schlagobers
  • 2 Esslöffel Pistazien (gehackt)
  • 1 Apfelsinen
  • 1 Esslöffel Orangenmarmelade
  • 2 branch Zitronenmelisse

Gelatine in Leitungswasser durchtränken. Die Vanilleschote in Längsrichtung halbieren und das Mark herauskratzen.

Eidotter mit Zucker und Vanillemark so lange mit einem Quirl aufschlagen, bis eine dickschaumige Krem entsteht. Die ordentlich ausgedrückte Gelatine mit dem Orangenlikör und Leitungswasser bei schwacher Temperatur einschmelzen.

Das Schlagobers steif aufschlagen. Etwas von dem Schlagobers mit der Gelatine mischen und anschliessend mit der Schaummasse mischen.

Pistazien und die restliches Schlagobers darunter geben. Die Krem in eine höhere Backschüssel ausfüllen und etwa 120 Minuten im Eiskasten erstarren lassen.

Die Apfelsine so dick von der Schale trennen, dass die weisse Haut drumherum entfernt ist, und die Fruchtsegmente mit einem scharfen Küchenmesser herausfiletieren. Den dazu entstehenden Saft erwischen und mit der Orangenmarmelade erhitzen. Die Orangenfilets ein paar Min. einfüllen, anschliessend auf zwei Tellern hübsch anordnen. Mit zwei feuchten Löffeln Nocken aus der Krem arrangieren und auf Tellern anbieten. Mit Zitronenmelissezweigen aufbrezeln.

K.-H. Boller, 96

Tipp: Zitronen verleihen Gerichten einen frischen Touch. Wählen Sie bewusst reife, satt-gelbe Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pistaziencreme auf Orangenfilets

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche