Pistazien-Stengeli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Kondensmilch (gezuckert)
  • 300 g Schoko (rebröckelt)
  • 75 g Pistazien (gehackt)
  • 100 g Mandelstifte
  • 150 g Mandelguetzli oder evtl. Petit Beurre, grob zerkrümelt
  • 25 g Pistazien, gehackt, für die Garnitur
  • Praline-Kapseln oder evtl. Cellophan-Papier nach Lust und Laune

Vorbereiten: geben mit Pergamtenpapier ausbreiten.

Zubereiten: Kondensmilch in einer Bratpfanne warm werden, Schoko beifügen, bei kleiner Temperatur rühren, bis die Menge dicklich und bröselig ist. Restliche Ingredienzien dazumischen. Menge in der vorbereiteten geben gleichmäßig verteilen, auf der Stelle mit den Händen gut glatt drücken. Pistazien daraufstreuen, ebenfalls glatt drücken. An einem abkühlen Ort (nicht im Kühlschrank, die Schoko wird sonst matt, und die Menge lässt sich schlecht schneiden) wenigstens 1 Stunden fest werden. Menge aus der geben heben. Mit einem heissen Küchenmesser Stengeli (ca. 4 Vi X 1 Vi cm) oder evtl. Rhomben schneiden.

Aufbewahren: Gut verschlossen in einer Dose abgekühlt (nicht im Kühlschrank) behalten.

Haltbarkeit: 2-3 Wochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pistazien-Stengeli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche