Pistazien Macarons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 25 g Mandeln (geschält und gerieben)
  • 25 g Pistazien (ungesalzen, gehackt)
  • 75 g Staubzucker
  • 36 g Eiklar (ca. 1 Ei)
  • 10 g Kristallzucker
  • Lebensmittelfarbe grün (wenn möglich Paste)

Füllung:

  • 100 g Butter
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Orangenmarmelade

Für die Pistazien Macarons die gehackten Pistazien in der Moulinette gemeinsam mit den Mandeln und dem Staubzucker fein vermahlen. Danach durch ein Sieb streichen, sodass keine größeren Bröckchen mehr über bleiben. Je feiner diese Masse ist, desto glatter und feiner werden die Macarons.
Wenn gewünscht die grüne Lebensmittelpaste unterrühren.

Das Eiklar auf kleiner Stufe anschlagen, nach und nach den Kristallzucker beimengen und den Mixer höher stellen. Zu einem festen Eischnee schlagen.

Einen kleinen Teil der Mandel-Pistazien-Masse gründlich unter den Eischnee mengen, danach erst die restliche Menge vorsichtig unterheben. Nicht zulange rühren, damit der Schnee nicht sein Volumen verliert.

Die Macaronage nun in einen Spritzsack füllen und damit gleichmäßig große Tupfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Dabei zwischen den Tupfen ca. 3 cm Abstand lassen. Einfacher geht das mit einer Macarons Silikonmatte.

Das Blech nun ca. 15-30 Minuten stehen lassen, bis sich eine zarte Haut an der Oberfläche der Macarons bildet. Wenn man mit dem Finger darauf tippt und nichts mehr kleben bleibt, kann das Gebäck in den Ofen.

Bei 150°C ca. 15-20 Minuten, am besten mit Unterhitze backen. Behalten Sie das Backwerk am besten im Auge, die Macarons sollten keine Farbe bekommen, sehr wohl aber die sogenannten "Füsschen".

Die fertigen Macarons mit dem Backpapier auf eine befeuchtete Arbeitsfläche ziehen. So lassen sie sich nach dem Abkühlen besser lösen.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Dazu die zimmerwarme Butter, Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Orangenmarmelade untermengen.
Die Fülle in einen Dressiersack füllen, auf die Hälfte der Macaronsschalen aufspritzen und eine zweite leere Hälfte daraufsetzen.

Tipp

Wenn die Füllung für die Pistazien Macarons auch grün sein soll, einfach etwas Lebensmittelfarbe dazu mischen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 1 2

Kommentare14

Pistazien Macarons

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 26.11.2015 um 19:24 Uhr

    mein ersuch hat leider nicht so toll ausgesehen :(

    Antworten
  2. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 04.10.2015 um 11:44 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 06.08.2015 um 19:21 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Lucky13
    Lucky13 kommentierte am 03.08.2015 um 20:18 Uhr

    Toll!

    Antworten
  5. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 28.06.2015 um 19:46 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche