Pissaladière- Zwiebelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Brotteig (siehe Rezept),
  • 2500 g Zwiebeln (in feine Ringe geschnitten),
  • 4 Knoblauchzehen (ungeschält)
  • 1 Bouquet (1/2 Lorbeergewürz,
  • 1 Zweig Bohnenkraut
  • 1 Zweig Oregano
  • 12 Anchovisfilets (Sardellen aus dem Salz),
  • 24 sm Oliven
  • 100 ml Olivenöl

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Im heissen Olivenöl die Zwiebeln mit den ungeschälten Knoblauchzehen und dem Kräuterbouquet auf kleinem Feuer in etwa 2 Stunden dämpfen, ohne dass sie Farbe annehmen. Zum Schluss die Küchenkräuter herausnehmen.

In eine gefettete Tortenspringform (28 cm ø) den ausgewallten Brotteig legen und einen Rand von in etwa 3 cm hoch ziehen. Der Teig muss von Neuem 20 Min. gehen, dann für 10 Min. in den auf 200 Grad aufgeheizten Backrohr stellen.

Das Zwiebelmus mit einem Schaumlöffel (damit das Öl abfliessen kann) auf den vorgebackenen Teig Form. Darauf die Anchovisfilets sowie die Oliven gleichmäßig verteilen und noch mal für 15 Min. in das Backrohr stellen. Vor dem Servieren mit Pfeffer aus der Mühle überstreuen und warm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pissaladière- Zwiebelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche