Piroschki

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • 80 g Butter (weich)
  • 1 Ei
  • 250 g Sauerrahm
  • 3 EL Rundkornreis
  • 2 Schalotten (fein gewürfelt)
  • 200 g Faschiertes (Schwein)
  • 100 g Rote Rüben, gekocht
  • 0.5 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 0.5 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz
  • Klarsichtfolie
  • Pergamtenpapier

Butter, Mehl, Backpulver, Ei und 125 g Sauerrahm zu einem glatten Teig durchkneten, in Klarsichtfolie einwickeln und 1 Stunde abgekühlt stellen.

Den Langkornreis in Salzwasser weich machen. Die Schalotten in ein kleines bisschen Butterschmalz anschwitzen, Faschiertes dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 5 min anbraten. Die Rote Rüben fein würfeln und mit Faschiertem, Langkornreis, restlicher saurer Schlagobers, Schnittlauch und Petersilie mischen.

Den Teig dünn auswalken und in auf der Stelle viele Kreise von je 10 cm und 8 cm ø ausstechen. Die Füllung auf die grösseren Kreise Form, die kleinen darüber legen, Ränder mit verquirltem Eidotter bestreichen und die Ränder der unteren Teigplatten nach oben aufschlagen. Die Oberfläche der Piroschki mit Eidotter bestreichen, auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen und im 200 °C (Ober-Unterhitze) heissen Herd in etwa 20 min backen.

Dazu passt sehr gut ein Salat mit Walnussdressing.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Piroschki

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche