Piperade mit Schinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 md Paradeiser
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 g Schinken
  • 4 Eier
  • 0.5 Teelöffel Basilkum, getrocknet
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • Meersalz
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bund Schnittlauch

Karin Förg: Unter Piperade verstehen die Franzosen Proventalische Eier, die dem englischen Breakfast mit Ham & Eggs ähneln. Dieses einfache, rasch zubereitete Gericht besteht aus verschiedenen Gemüsesorten, die in einer hohen Bratpfanne mit Eiern und Schinken gebraten werden ...

Die Paradeiser und den Paprika abspülen und abtrocknen. Die Paradeiser halbieren und in Scheibchen schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe klein hacken. Den Schinken würfelig schneiden.

Die Eier mit dem Basilikum, dem Pfeffer und Meersalz mixen.

In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und darin erst einmal die Zwiebel, den Knoblauch sowie den Schinken anbraten. Die Paradeiser sowie den Paprika hinzfügen und unter durchgehendem Rühren 5-7 min rösten.

Die Eier darübergiessen und unter Rühren derweil rösten, bis die Eier gestockt sind.

Den Schnittlauch klein schneiden, die Piperade damit überstreuen und in der Bratpfanne zu Tisch bringen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Piperade mit Schinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche