Pinienplaetzchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 100 g Pinienkerne
  • 250 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 150 Butter
  • 1 Eidotter

Baiser:

  • 75 g Staubzucker
  • 1 Eiklar
  • 120 g Pinienkerne
  • Staubzucker (zum Besieben)

Pinienkerne ohne Fett in einer Bratpfanne goldbraun rösten (Achtung, verbrennen leicht), auskühlen, fein mahlen. Pinienkerne und restliche Teigzutaten zu einem glatten Mürbteig kneten und sehr gut abkühlen. Teig ist sehr fettig und reisst bei dem Ausrollen leicht.

Rechteckige Kekse mit gewelltem Rand (ca. 2 x 4 cm) ausstechen und mit Abstand auf ein Backblech legen.

Staubzucker sieben, mit Eiklar zu steifem Eischnee aufschlagen, Kekse dünn damit bestreichen. Mit Pinienkernen überstreuen.

Bei 175 °C in 15-20 min hellbraun backen, nach dem Abkühlen dünn mit Staubzucker besieben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pinienplaetzchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche