PiÑA-Colada-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Biskuit:

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Flüssiges Zitronenaroma
  • 2 EL Orangenlikör (z. B. Cointreau)

Belag:

  • 1 Becher Ananas (340 g Abtropfgewicht
  • 100 g Preiselbeerkonfitüre
  • 1 EL Limettensirup
  • 1 Becher Kokosmilch (400ml)
  • 1 Pk. Vanille- oder evtl. Sahnepuddingpu
  • 100 g Zucker
  • 50 g Kokosette
  • 4 EL Kokossirup
  • 200 g Schlagobers
  • 1 Pk. Sahnefestiger

Verzierung:

  • 30 g Kokosette
  • 200 g Schlagobers
  • 1 Pk. Sahnefestiger
  • 1 EL Limettensirup
  • Frisches Kokosnussfleisch, optional
  • Ananas (frisch)
  • Physalis-Früchte

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Für den Biskuit:

Eier trennen. Eiklar steif aufschlagen, den Zucker gemächlich einrieseln und weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Eidotter unterziehen. Mehl und Backpulver vermengen und darüber sieben. Zitronenaroma hinzfügen und alles zusammen mit einem Quirl unterziehen. Teig in eine am Boden mit Pergamtenpapier ausgelegte Tortenspringform (20 cm ø) Form.

Im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad , Umluft 160 Grad , Gas Stufe 3 20 Min. backen. Umgedreht auf einem Kuchengitter auskühlen.

Für den Belag:

Die Ananas auf einem Sieb abrinnen, den Saft dabei auffangen. Die Hälfte der Ananas zermusen und mit den Preiselbeeren und dem Limettensirup durchrühren. Den Biskuit umgedreht auf eine Tortenplatte legen, den Tortenring beziehungsweise einen variablen Backring herumlegen. Biskuitboden mit Orangenlikör beträufeln und die Ananas- Preiselbeermischung darauf aufstreichen.

Kokosmilch mit dem aufgefangenen Ananassaft auf 500 ml auffüllen. 6 EL davon mit dem Puddingpulver durchrühren. Restliche Flüssigkeit mit dem Zucker aufwallen lassen. Puddingpulver untermengen, Kokosette und 2 EL Kokossirup unterziehen und alles zusammen bei kleiner Temperatur 1 Minute machen.

Die Krem vollständig abkühlen und verrühren. Schlagobers und Sahnefestiger nach Packungsanleitung steif aufschlagen und gemeinsam mit dem übrigen Kokossirup unter die Krem rühren.

Die Mischung auf den Biskuitboden aufstreichen und eine Nacht lang abgekühlt stellen.

Für die Dekoration:

Das Kokosette ohne Fett goldbraun rösten und auskühlen. Schlagobers und Sahnefestiger steif aufschlagen, Limettensirup unterziehen und den Tortenrand damit bestreichen. Das Kokosette an den Tortenrand streuen. Tortenoberfläche mit feinen Spänen aus frischer Kokosnuss, Ananasstückchen und Physalis-Früchten verzieren.

Tipp Drehen Sie den Biskuitboden zum Füllen um. Die Unterseite ist offenporig und nimmt die Feuchtigkeit der Ananas-Preiselbeermischung besser auf. Wenn Sie Vanillepuddingpulver für den Belag nehmen, bekommt die Krem eine schöne gelbe Farbe.

Nährwerte: Pro Einheit ungefähr 465 Kcal 32 g Fett

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

PiÑA-Colada-Torte

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 11.04.2014 um 18:32 Uhr

    super lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche