Pina-Colada-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Boden:

  • 150 g Biskotten
  • 125 g Butter
  • 30 g Kokosraspeln

Füllung:

  • 1 Becher Ananasstücke (Abtropfgewic
  • 600 g Frischkäse, fettreduziert
  • 300 g Joghurt (3,5% Fett)
  • 1 Pk. Geriebene Zitronenschale (oder 1 Tl frisch
  • Zitronenschale (gerieben)
  • 1 bottle Rumaroma
  • 75 ml Cremige Kokosmilch
  • 3 pouch Instant-Gelatine (ohne Quellen und
  • Aufkochen zu benutzen)
  • 75 g Zucker

Dekoration:

  • 1 EL Pistazien (gehackt, circa)
  • 1 EL Kokosraspeln

Die Ananasstücke durch ein Sieb abrinnen, dabei den Saft auffangen. Für den Boden die Biskotten zerbröseln (dafür die Kekse in einen Tiefkühlbeutel Form und mit einem Nudelwalker oder evtl. einer Flasche überrollen). Die Butter zerrinnen lassen und mit den Bröseln und den Kokosraspeln mischen. Diesen Teig in eine mit Pergamtenpapier ausgelegte Tortenspringform (26 cm ø) drücken.

Von den abgetropften Ananasstücken 260 g für die Füllung abwiegen und den Rest für die Verzierung zur Seite legen. Frischkäse mit Rumaroma, Joghurt, Zitronenschale, Kokosmilch und zusätzlich 75 ml des Ananassaftes glattrühren. Nun die Instant-Gelatine eine Minute lang unterziehen, dann den Zucker in die Menge rühren. Zum Schluss die Ananasstücke unterziehen und die Füllung in die Form Form. Die Torte wenigstens drei Stunden im Kühlschrank fest werden. Vor dem Servieren mit Ananasstücken, gehackten Pistazien und Kokosraspeln dekorieren.

a_colada_torte. Html

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pina-Colada-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche