Pimpinellen-Majo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Eidotter
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 125 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 10 Pimpinelleblätter
  • 2 Minzeblätter (frisch)
  • 6 Walnüsse
  • Zitronen (Saft)
  • Kräutersalz
  • Pfeffer

Eidotter mit dem Senf kremig rühren, das Öl tropfenweise unter durchgehendem Rühren zufügen. Alles mit ein kleines bisschen Saft einer Zitrone nachwürzen. Die Küchenkräuter und Walnüsse klein hacken und unterrühren. Nach Lust und Laune mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Im Kühlschrank durchziehen.

Die Majo schmeckt gekühlt sehr gut zu kurzgebratenem Fleisch, gegrilltem Fisch und gekochte, geschälte Erdäpfel. Auch als Vinaigrette geeignet.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pimpinellen-Majo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte