Pilzsuppe mit Teigeinlage

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Suppe:

  • 500 g Knochen (gemischt)
  • 300 g Suppengrün
  • 150 g Schwammerln
  • 50 g Fett
  • 50 g Mehl
  • 50 g Zwiebel
  • 20 g Salz
  • 2 g Pfeffer (gemahlen)
  • Sauerrahm
  • 1 Bund Petersilie

Nudelteig:

  • 100 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz ; zum Kochwasser

Man bereitet eine Knochenbrühe mit Suppengrün. Die feingeschnittene Zwiebel wird im Fett gebräunt und die in schmale Scheibchen geschnittenen Schwammerln dazugegeben. Die gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer werden hineingestreut. Auf großer Flamme und im unbedecktem Kochtopf wird derweil gebraten, bis der eigene Saft verkocht ist. Man schüttet die Knochenbrühe mit dem Suppengemüse darauf, würzt jeweils nach Lust und Laune, kocht auf und gibt die Sauerrahm dazu.

Aus dem Mehl und Ei wird ein fester Teig bereitet, kleine Stückchen davon gezupft und in kochend heissem Salzwasser gekocht. Diese gibt man dann in die Suppe.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pilzsuppe mit Teigeinlage

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche