Pilzpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 1 Jungzwiebel
  • 200 g Austernpilze
  • 1 sm Zucchini
  • 20 g Speck (durchwachsen)
  • 1 Teelöffel Öl
  • 2 EL Maiskörner
  • 1 Teelöffel Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Basilikum in Öl,
  • 1 Wachsweich gekochtes Ei

Erdäpfeln abspülen, von der Schale befreien und in feine Stifte schneiden. Zwiebeln reinigen und in schmale Scheibchen schneiden. Austernpilze putzen und in nicht zu feine Streifchen schneiden, Zucchini in Stifte schneiden. Den feingewürfelten Speck in einer beschichteten Bratpfanne mit Öl erhitzen, Zwiebelringe darin glasig weichdünsten. Kartoffelstifte dazugeben und von allen Seiten anbraten. Austernpilze dazugeben und etwa 10 Min. gardünsten, dabei ständig umrühren. Zucchinistifte und Maiskörner unterziehen und heiß werden. Mit Pfeffer, Basilikum, Salz sowie der Petersilie würzen. Das Ei halbiert auf dem Gemüse anrichten. (ca. 520)

Das Ei kann durch einen El Sauerrahm (20 % Fett), durch 2 El Reibekäse oder 100 g gebratenes Hühnerfleisch ersetzt werden.

Austernpilze werden auf Substrat gezogen. Deshalb sind sie so sauber, dass sie nur mit Küchenrolle abgewischt werden müssen. Waschen macht sie zäh: Sie saugen zuviel Flüssigkeit auf.

Eltern, Januar 93

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pilzpfanne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche