Pilznudeln mit Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Paradeiser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Salz
  • 1 EL Öl
  • 250 g Bandnudeln
  • 400 g Champignons
  • 100 g Butter
  • 1 Pfeffer

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

2 l Wasser aufsetzen, Paradeiser an Stiel ausbohren, in das kochende Wasser tauchen, abziehen, vierteln und entkernen.

Salz, Öl und Nudeln in das Kochwasser Form und 12 min schwach perlen. Ins Sieb schütten, abrinnen.

Schwammerln trocken abraspeln, und nur notfalls kurz abbrausen. Butter in großer Bratpfanne aufschäumen.

Schwammerln in dicken Scheibchen hineinschneiden. Flott auf die andere Seite drehen, bis sie duften. Aus dem Fond fischen, mit den Nudeln vermengen. Fond hell braun werden lassen, Knoblauch darin glasig weichdünsten. Paradeiser, Nudeln und Schwammerln hinzufügen, kurz schwenken, mit Salz und Pfeffer würzen, auf der Stelle anrichten. Parmesankäse vielleicht noch nehmen und bestreuen.

Eine Einheit hat 486 Kalorien oder 2036 Joule.

Achtung: Freiland-Champignons sind Schwammerln, die relativ viel Schwermetalle aufnehmen, außergewöhnlich in den Häuten der Hüte und dunklen Lamellen. Diese entfernen!!, nicht mehr als 250 g!!! je Woche! dienieren. Gilt nicht für Zuchtpilze !!!!!!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pilznudeln mit Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche