Pilzgratin mit Spatzen in Tomatenkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 70 g Champignons
  • 70 g Champignons
  • 70 g Shiitake
  • 70 g Austernpilze
  • 180 g Paradeiser (2 Stück)
  • 90 g Zwiebel
  • 120 g Jungzwiebel
  • 240 g Eierspätzle (Fertigprodukt)
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 EL Rapsöl
  • 80 g Gouda (aus Deutschland, gerieben)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Petersilie
  • 1 EL Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Thymiansträusschen
  • Feuerfeste Gratinform

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Schwammerln mit Küchenpapier gut abraspeln, Shiitake, Champignons, Champignons vierteln, Austernpilze in Streifchen schneiden. Zwiebel abschälen, in Streifchen schneiden, Knoblauchzehe schälen, fein würfeln.

Frühlingszwiebeln putzen und Rollen schneiden. Petersilie putzen, grob hacken, Thymian abzupfen. Paradeiser abziehen, entkernen, Filets schneiden.

Bratpfanne mit Rapsöl erhitzen, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln angehen, Schwammerln hinzfügen, mit anschwenken, mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie und Knoblauch zufügen, mit ein wenig klare Suppe aufgießen, einköcheln, Spatzen unterziehen.

Thymian dazugeben, mit Schlagobers aufgießen, ein kleines bisschen reduzieren. Alles in eine feuerfeste Form leeren, mit Tomatenfilets belegen, mit geriebenem Gouda überstreuen und im Herd bei 160 Grad zehn Min. überbacken.

Anrichten:

Fertiges Gratin mit Thymiansträusschen garnieren und zu Tisch bringen.

344 Kcal - 19 g Fett - 15 g Eiklar - 29 g Kohlenhydrate - 2 Be (Broteinheiten)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pilzgratin mit Spatzen in Tomatenkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche