Pilzgemüsesalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Sehr frische Shiitake
  • 3 Feine Frühlingszwiebeln
  • 2 Kleine, weisse Rettiche Masse anpassen ; abgeschält
  • 0.5 Gurke (geschält)
  • 1 Kleines Stück Ingwerwurzel gerieben

Sauce:

  • 1 Limettensaft
  • 3 EL Sojasauce
  • Sesamöl
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl

Strunk der Schwammerln entfernen, in sehr feine Streifchen schneiden. Frühlingszwiebeln klein hacken. Rettich und Gurke von Hand bzw. mit der Küchenmaschine in feinste Streifchen schneiden. Mit den Pilzen und dem Ingwer gut vermengen. Sämtliche Ingredienzien für die Sauce vermengen und den Blattsalat damit anmachen. Zugedeckt zirka eine Stunde bei Zimmertemperatur stehen.

Servieren: Mit kurz gebratenem Thunfisch: 1 dickes Thunfischsteak (möglichst von dem Filet), zirka 200 g; 1 Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen, in Sesamsaat panieren. Grillpfanne heiß werden. Fisch auf jeder Seite 1Minute grillieren und in dicke Scheibchen schneiden. Die Fischscheiben auf dem Pilzsalat anrichten.

vermengen. In wenig Erdnussöl kurz rührbraten, mit Rettich, Gurke und Ingwer vermengen. In die Mitte von eingeweichtem Reispapier gleichmäßig verteilen, die Seiten einwickeln und zusammenrollen. Mit Chilisauce gereicht, schmecken die Röllchen großartig.

Oder italienisch: Schwammerln mit einer Sauce aus durchgepresstem Pfeffer, Knoblauch, Salz, Saft einer Zitrone und wenig Zitronenschale, Olivenöl und grob zerstossenen Fenchelsamen anmachen. Mit fein geschnittenem Fenchel samt Grün und ausreichend gehackter glattblättriger Petersilie gut vermengen. Rund 1 Stunde bei Zimmertemperatur ziehen. Darauf mit Rucola und ausreichend fein gehobeltem Parmesan lagenweise anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pilzgemüsesalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche