Pilzeintopf mit Erdäpfeln und Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Zwiebel
  • 150 g Speck (durchwachsen)
  • 2 EL Öl
  • 500 g Schwammerln; versch. Art
  • 250 g Erdäpfeln
  • 250 g Paradeiser; bzw. Dosentomaten Salz Weisser Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Getrockn. Thymian; zerrieben
  • 1 EL Saft einer Zitrone (nach Geschmack)
  • 250 ml Rindsuppe; heiß auf Wunsch aus Würfeln
  • 125 ml Rotwein
  • Crème fraîche
  • 1 Bund Petersilie

Geschälte Zwiebeln in feine Ringe schneiden, Speck in Würfel schneiden. Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Zwiebeln und Speck darin 5 min anbraten. Vom Küchenherd nehmen.

Die geputzten Schwammerln ausführlich abspülen, abrinnen und in Stückchen schneiden. Frische Paradeiser häuten, Stengelansätze entfernen und das Fruchtfleisch in Scheibchen schneiden (Dosentomaten in Scheibchen schneiden). Alles abwechselnd in einen Kochtopf schichten. Die unterste und die oberste Schicht sind Erdäpfeln. Jede Schicht mit Salz und Pfeffer überstreuen, Thymian und Saft einer Zitrone hinzfügen (bei Dosentomaten: Vorsicht mit der Zitronensaftmenge, dass der Eintopf nicht zu säuerlich wird !) Rindsuppe und Rotwein darübergiessen. Im geschlossenen Kochtopf bei niedrigster Hitze in 40 Min. gardünsten. Event. Noch mit Crème fraîche verfeinern.

In einer aufgeheizten Backschüssel, mit gehackter Petersilie bestreut, anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pilzeintopf mit Erdäpfeln und Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche