Pilzbonbons mit Rucola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 60 g Kräuterseitlinge
  • 30 g Schalotten
  • 1 sm Knoblauchzehe
  • 20 g Speck (durchwachsen)
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 6 Petersilie (glatt)
  • 6 Thymian
  • 1 Bund Rucola
  • 20 g Butter
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 Eidotter
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 4 Tk-Blätterteigplatten (a 18x10cm)
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • 1 Eiklar
  • 1 EL Schlagobers
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Weissweinessig (eventuell mehr)
  • 4 EL Olivenöl (eventuell mehr)
  • Zucker

1. Kräuterseitlinge säubern und klein hacken. Schalotten fein würfelig schneiden. Knoblauch klein hacken. Speck schräg in schmale Streifen schneiden. Schnittlauch in feine Rollen schneiden. Petersilien- und Thymianblätter abzupfen und klein hacken. Rucola säubern, abspülen und gut abrinnen.

2. Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Speck darin bei mittlerer Hitze 2 min rösten. Schwammerln dazugeben und weitere 2-3 min rösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Schwammerlmischung in einer Backschüssel auskühlen. Petersilie, Thymian, Schnittlauch, 1 Eidotter und Semmelbrösel dazugeben und gut vermengen.

3. Blätterteigplatten auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck (30x24 cm) auswalken und in 20 Stückchen (6x6 cm) schneiden. Eiklar mixen, Teig leicht damit bepinseln. Jeweils 1 El der Pilzmasse auf die untere Seite legen, Pilzmasse leicht glatt drücken.

Teig zusammenrollen, fest verschließen und die Endstücke zusammendrehen.

5. 2 El Wasser mit Essig und Öl durchrühren, mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker würzen, mit Rucola vermengen. Zuckerl leicht auskühlen, mit dem Blattsalat angerichtet auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pilzbonbons mit Rucola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte