Pilaw Topkapi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 320-400 g Langkornreis (Basmati)
  • 700 ml Geflügelfond
  • 60 g Butter
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 75 g Mandeln (geschält)
  • 35 g Pinienkerne
  • 100 g Korinthen (kleine Rosinen)
  • 1/2 TL Zimt (gemahlen)
  • einige Safranfäden
  • Petersilie (grob gehackt)
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Olivenöl

Die Frühlingszwiebeln hacken, die geschälten Mandeln stiftelig schneiden. Die Pinienkerne, Frühlingszwiebeln und Mandeln in Butter anschwitzen. Den Reis dazugeben und mit dem Fond auffüllen. Korinthen, Safran und Zimt zugeben und zugedeckt so lange garen, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Ist der Pilaw fertig, mit grob geschnittener Petersilie, Meersalz und Olivenöl abschmecken.

Tipp

GARUNGSZEIT: 18-20 Minuten
TIPP: Am authentischsten schmeckt Pilaw, wenn er im Backrohr gegart wird. Nur so bildet sich nämlich die typische Kruste am Boden des Topfes, ohne dass der Reis anbrennt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Pilaw Topkapi

  1. Romy73
    Romy73 kommentierte am 29.12.2014 um 18:54 Uhr

    toll

    Antworten
  2. bleser
    bleser kommentierte am 11.06.2013 um 11:07 Uhr

    Tolle Beilage zum Gyros. Echt lecker.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche