Pikantes Pfirsichkompott mit Sorbet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Pfefferschote (rot)
  • 1 Vanilleschote
  • 16 Gelbe Pfirsiche, reif a 150 g
  • 40 g Zucker ((I))
  • 200 ml Weisswein (trocken)
  • 2 EL Saft einer Zitrone (I)
  • 2 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 3 EL Saft einer Zitrone (Ii)
  • 30 g Zucker ((II))
  • 30 ml Wasser

Pfefferschote in sehr schmale Ringe schneiden, die Kerne so weit wie möglich entfernen. Die Vanilleschote der Länge nach einschneiden und das Mark herasukratzen.

Pfirsiche kreuzweise einschneiden, mit heissem Wasser blanchieren (überbrühen), abschrecken, häuten, halbieren und entkernen.

Zucker (I) hellbraun karamelisieren, mit dem Weisswein und Saft einer Zitrone (I) löschen. Pfefferschoten, Vanilleschote und -mark hinzfügen. Ca. 5 min machen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Hälfte der Pfirsiche in den Bratensud legen und darin bis zum Servieren abgedeckt einmarinieren. Dabei ein paarmal auf die andere Seite drehen.

Für das Sorbet die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die übrigen Pfirsiche in grobe Stückchen schneiden, mit dem übrigen Saft einer Zitrone zermusen und durch ein Sieb aufstreichen (ergibt etwa 1 Liter Püree). Restlichen Zucker mit dem Wasser aufwallen lassen und ein wenig abkühlen. Die Gelatine auspressen und in dem Sirup zerrinnen lassen. Zügig mit dem Püree durchrühren.

Die Sorbetmasse in einer Eismaschine in etwa 30 Min. frieren, dann 1 Stunde in das Gefriergerät stellen. Mit einem Löffel Nockerl abstechen und mit dem Kompott zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pikantes Pfirsichkompott mit Sorbet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche