Pikanter Schweinsbraten mit Dörrzwetschken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 1200 Schweinsbraten (kamm bzw. sc hulter)
  • 1 Ingwerwurzel (frisch)
  • 1 Schalotte
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 100 Dörrzwetschken (entkernt)
  • 125 ml Orangen (Saft)
  • 2 Karotten (mittelgross)
  • 2 Sellerie
  • 1 Paprika
  • 5 Salbei (Blättchen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Senf (scharf)
  • 250 ml Rindsuppe
  • 2 Butterschmalz (oder Öl)
  • 125 ml Schlagobers (süss)
  • 1.5 Zitronen (Saft)

Calories per serving: 672 Das Fleisch von dem Metzger zu einer großen Tasche schneiden. Den Ingwer von der Schale befreien und sehr klein hacken und fein zerkleinern. Die Orange abspülen und abtrockenen; ein Stück Schale klein schneiden und fein zerkleinern. Diese Ingredienzien mit den Dörrzwetschken und dem Orangensaft vermengen und ca. 30 Min. ziehen. Die Karotten reinigen und in Scheibchen schneiden; den Sellerie abspülen und in Stückchen schneiden; die Paprikas abspülen, reinigen und würfelig schneiden. Die Salbeiblättchen abspülen und abtrocknen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben, die Innenseite mit dem Senf bestreichen und mit den Salbeiblättchen belegen. Die Dörrzwetschken aus der Marinade nehmen und in der Fleischtasche gleichmäßig verteilen. Die klare Suppe zur Marinade gießen.

Das Fleisch zusammenbinden, dann das Fett erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten. Das Gemüse zum Fleisch Form und kurz anbraten. Daraufhin die Hälfte der Brühemischen zugiessen und das Fleisch bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze in etwa eine halbe Stunde dünsten. Den Rest der Brühemischung dazugeben, Fleisch in weiteren 30-45 min weich dünsten, herausnehmen und warmstellen. Das Schlagobers zum Schmorsud gießen und zum Kochen bringen. Das Gemüse nach Lust und Laune zermusen. Die Sauce mit Salz und Saft einer Zitrone nachwürzen. Das Fleisch in Scheibchen schneiden und mit der Sauce zu Tisch bringen. Zubereitungzeit: in etwa 1 ein Viertel Stunden Garzeit: in etwa 1 ein Viertel Stunden

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pikanter Schweinsbraten mit Dörrzwetschken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche