Pikanter Melanzaniauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Ca. Melanzane
  • 250 ml Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 Zwiebel
  • 4 Fleischtomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Tabasco
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Basilikum (Blättchen)

Melanzane in Scheibchen schneiden, mit Salz würzen, eine halbe Stunde ziehen. Knoblauchzehen von der Schale befreien, klein hacken. Zwiebeln von der Schale befreien, in Ringe schneiden.

Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die abgetropften Melanzanischeiben der Reihe nach hellbraun anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen. Knoblauch und Zwiebeln in dem Bratöl hellgelb rösten. Die gebratenen Melanzanischeiben abwechselnd mit der Zwiebel-Knoblauch-Menge in eine feuerfeste Form schichten. Paradeiser kurz mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), häuten, von den Stielansätzen befreien und kleinwürfelig schneiden. Die Tomatenwürfel als oberste Schicht in die Gratinform Form, mit Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Tabasco würzen und mit Semmelbröseln überstreuen. Das übrige Olivenöl aus der Bratpfanne über die Semmelbrösel gießen. Den Auflauf in etwa Eine Stunde bei 180 Grad backen.

Vor dem Servieren mit Basilikumblättchen garnieren. Der Auflauf kann warm oder abgekühlt gegessen werden.

Tipp: Dieser Auflauf schmeckt genauso ausgezeichnet mit Zucchini.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pikanter Melanzaniauflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche