Pikanter Lammbraten a la W. St.

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1500 g Lammbraten
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 500 ml Weisswein
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Essig; (bis 3)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 EL Zitronenschale (gerieben)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Senf
  • 30 g Schinkenspeck
  • 2 EL Butter
  • 125 ml Sauerrahm
  • 2 EL Preiselbeermarmelade

Lammbraten abspülen, trocken reiben, mit Salz und Pfeffer einreiben und in eine ausreichend große Schüssel legen.

Weisswein mit der klare Suppe in einen Kochtopf Form und einmal zum Kochen bringen. Mit Essig, Zucker, Saft einer Zitrone und -schale, feingehackter Zwiebel, Lorbeerblättern, drei TL Salz und Senf vermengen und kurz ziehen. Die Marinade von dem Feuer nehmen, vollständig abkühlen, über den Lammbraten Form und 1-2 Tage bei geschlossenem Deckel an einem abkühlen Ort einmarinieren.

Den fein gewürfelten Schinkenspeck in der erhitzten Butter auslassen. Das Fleisch in das Fett Form, von allen Seite anbraten und bei 180-200 °C im aufgeheizten Backrohr 90-zwei Stunden gardünsten. Während der Garzeit mehrfach mit der Marinade begießen.

Etwa 10 min vor Ende der Garzeit das Mehl mit der Sauren Schlagobers glatt rühren und in die Sauce untermengen.

Das Fleisch herausnehmen, die Sauce mit Preiselbeermarmelade verfeinern, mit Pfeffer, Salz, Essig und Zucker süß-sauer nachwürzen.

Den Lammbraten anrichten und mit der Sauce überziehen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pikanter Lammbraten a la W. St.

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche