Pikanter Griess mit Cashew

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für sechs Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 piece Ingwerwurzel (etwa 2 cm)
  • 1 Peporoni
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat
  • 20 g Cashewkerne
  • 20 g Chana Dal (oder rote Linsen)
  • 225 g Griess
  • 1 Zweig Koriander (oder glatte Petersilie)

Abgezogene Zwiebel und abgeschälten Ingwer fein würfeln. Peporoni der Länge nach halbieren, entkernen und in zarte Streifen schneiden (mit Gummihandschuhen arbeiten!). In einem EL heissem Öl andünsten. Einen halben l Wasser dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit halbierte Cashewkerne und Chana Dal in restlichem Öl andünsten. Zugeben. Griess unter durchgehendem Rühren einstreuen und aufwallen lassen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Den Griess vielleicht in Portionsförmchen befüllen und stürzen. Mit Korianderblättern garnieren.

 

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Pikanter Griess mit Cashew

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 28.01.2016 um 22:50 Uhr

    ich glaube, das ist kein Nudelgericht

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 03.02.2016 um 14:18 Uhr

      Liebe spiderling, danke für den Hinweis. Wir haben den Fehler mittlerweile korrigiert. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche