Pikanter Gemüse-Brotkranz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 lg Karotte
  • 2 Spargeln
  • 2 Stangenspargel
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Gemüsebouillon
  • 2 Bund Schnittlauch
  • 100 g Greyerzer
  • 900 g Brotteig

(*) Tortenspringform mit 28 cm ø Karotte von der Schale befreien. Weisse Spargeln von dem Köpfchen weg, grüne ab der Mitte von der Schale befreien. Gemüse in feine Würfelchen schneiden. Schalotte und Knoblauch klein hacken. Alles in warmer Butter andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Suppe löschen und bei kleiner Temperatur 15 Min. weichdünsten. Die Flüssigkeit sollte ganz verdampft sein. Vom Küchenherd nehmen. Schnittlauch mit der Schere in Rollen dazu schneiden.

Pikant nachwürzen. Auskühlen.

Greyerzer an der Bircherraffel raspeln.

Die Tortenspringform vorbereiten (**). Backrohr auf 250 °C vorwärmen.

Brotteig halbieren, zu Rechtecken von etwa 18 x 25 cm auswallen. Je die Hälfte des Gemüses darauf gleichmäßig verteilen. Mit Käse überstreuen. Von der Breitseite her zusammenrollen. Mit einem scharfen Küchenmesser in jeweils vier Stückchen schneiden. Mit der Schnittfläche nach oben in die Tortenspringform einschichten. Oberfläche mit Wasser bepinseln. Backofentemperatur auf 200 Grad reduzieren. Das Brot in der unteren Ofenhälfte eine halbe Stunde backen.

Herausnehmen, den Rand mit einem Küchenmesser lösen und die Tortenspringform entfernen. Während rund zehn min fertig backen. Auskühlen.

Schnellere Variante mit Fleisch 250 g Kalbsbrät mit 170 g gut abgetropften Maiskörnern aus der Dose und 4 Esslöffel gehackten Kräutern vermengen. Pikant würzen. Auf dem Brotteig gleichmäßig verteilen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Pikanter Gemüse-Brotkranz

  1. Renate51
    Renate51 kommentierte am 11.01.2014 um 14:21 Uhr

    Neue Brotvariante sehr interessant

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche