Pikante Rindfleischbällchen mit Paradeiser und Nædeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Faschiertes (vom Rind)
  • 250 g Kartoffelpüree
  • 2 Teelöffel Sambal Ölek
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Koriander (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Kardamon (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Muskat (frisch gerieben)
  • 1 Ei (verquirlt)
  • 185 ml Erdnussöl

Tomaten Und Glasnudeln:

  • 425 g Paradeiser (aus der Dose)
  • 250 ml Wasser
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 EL Sojasauce
  • 100 g Glasnudeln

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Faschiertes, Kartoffelpüree Koriander, Sojasauce, Sambal, Muskatnuss, Kardamom, Kreuzkümmel und Ei in einer Backschüssel mischen, esslöffelweise entnehmen und zu Bällchen formen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Fleischbällchen bei mittlerer Hitze gar und rundherum braun rösten. Auf Küchenrolle abrinnen.

Für die Paradeiser und Glasnudeln: Zerdrückte Dosentomaten samt Flüssigkeit mit Knoblauch, Zwiebel, Wasser und Sojasauce in einem Kochtopf aufwallen lassen. Unbedeckt zehn min auf kleiner Flamme sieden. Glasnudeln dazugeben und drei min mitköcheln, bis sie weich sind. Mit den Fleischbällchen auftragen.

Glasnudeln sind in Supermärkten und asiatischen Lebensmittelgeschäften erhältlich.

Auch Kartoffelpüree kann verwendet werden.

(April 97 Khb)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pikante Rindfleischbällchen mit Paradeiser und Nædeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche