Pikante Reiskroketten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel (mittelgroß)
  • 1/2 EL Butter
  • 500 ml Wasser
  • 300 g Naturreis
  • 1 1/2 Gemüsesuppe (Würfel)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Eier
  • 100 g Knollensellerie
  • 100 g Walnüsse (alternativ Haselnüsse)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Majoran
  • 4 EL Küchenkräuter (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel etc.)
  • 1/2 TL Curry
  • Cayennepfeffer
  • Kräutersalz
  • Butter (zum Ausbacken)

Für das Rezept Pikante Reiskroketten zunächst Zwiebel schälen, fein hacken und in einem Topf mit ein wenig Öl glasig andünsten.

Den Reis waschen und mit dem Wasser, dem Suppenwürfel und dem Lorbeergewürz zu den Zwiebeln geben und zehn Minuten köcheln lassen, anschließend das Lorbeergewürz entfernen. Den Reis noch weitere 30 Minuten bei geringer Hitze weichdünsten, bis er die gesamte Flüssigkeit aufgenommen hat.

In der Zwischenzeit den Sellerie waschen, schälen und fein raspeln, ebenso die Nüsse zerkleinern.

Wenn der Reis gar ist, die Eier verquirlen und gemeinsam mit dem Sellerie und den Nüssen unter den Reis mengen. 
Ebenfalls gepressten Knoblauch, feingehackte Kräuter, Gewürze und Salz hinzufügen und würzen.

Nun in einer Bratpfanne Butter erhitzen, je 1 EL Reismasse flachdrücken und kleine Küchlein daraus formen. Die pikanten Reiskroketten auf beiden Seiten goldbraun anbraten.

Tipp

Eine frische Sauerrahm-Joghurtsauce schmeckt köstlich zu den pikanten Reiskroketten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Pikante Reiskroketten

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 24.12.2015 um 06:46 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche