Pikante Pastetchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 200g gemischter Aufschnitt
  • 50 g Butter
  • 1 EL Mehl (gehäuft)
  • 250 ml Milch
  • 75 g Emmentaler
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

(Sformatini di salumi)

Den Aufschnitt im Handrührer zermusen. Für die Béchamelsauce 30 g Butter zerrinnen lassen, unter Rühren das Mehl dazugeben, kurz durchrösten, bis es hell- gelb ist, und nach und nach mit der warmen Milch aufgiessen. 10 min unter durchgehendem Rühren dicklich kochen. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss nachwürzen. Von der Kochstelle nehmen und den geriebenen Käse darunterrühren. Wird als Käse Fontina verwendet, schneidet man ihn in kleine Stücke, bevor man ihn unter die Sauce mischt und zerrinnen lassen lässt. Den pürierten Aufschnitt zur Béchamelsauce Form und alles zusammen ausführlich verrrühren. Die Eidotter dazugeben und zuletzt das sehr steif geschla- gene Eiklar vorsichtig darunterheben. Vier feuerfeste Pastetchenförmchen mit Butter ausstreichen und bis fingerbreit unter den Rand mit der Masse befüllen. Im aufgeheizten Backrohr (200 Grad ) in 10-15 min backen. Sofort zu Tisch bringen, damit die delikaten Sformatini nicht zusammen fallen. Wird die Pastete in einer großen Garform gebacken, beträgt die Garzeit 25 min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Pikante Pastetchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche