Pikante Paradeiser-Paprika-Kaltschale

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Salatgurke
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Fleischtomaten
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Chilischote
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • Cayennepfeffer
  • Sambal Ölek
  • 2 EL Obstessig
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 10 g Butter (oder Margarine)

Gurke von der Schale befreien. Längs halbieren und die Kerne herauskratzen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln.

Paradeiser häuten, halbieren und entkernen. Paprika reinigen und abspülen. Je 1/3 der roten und gelben Paprika fein in Würfel schneiden, zur Seite stellen. Restliche Paprika in Stückchen schneiden.

Chilischote abspülen, der Länge nach halbieren und den Stiel entfernen. Anschließend die weissen Kerne herauskratzen. Chilischote würfelig schneiden.

Alle vorbereiteten Ingredienzien (ausser Paprikas) zermusen. Abschmecken und abgekühlt stellen.

Eier schälen, hacken. Kräuterwaschen, abtrocknen, klein schneiden. Brot würfeln und im heissen Fett anrösten. Kaltschale mit Eiern, Paprika, Kräutern und Brot überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pikante Paradeiser-Paprika-Kaltschale

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche